next up previous contents
Nächste Seite: Basisband-Verfahren Aufwärts: Struktureller Aufbau eines LANs Vorherige Seite: Strukturierte Verkabelung   Inhalt

Übertragungsverfahren

Die Datenübertragung auf dem Übertragungsmedium erfolgt generell bitseriell. Das bedeutet, daß die Datenbytes in einzelne Bits (0-1-Folgen) zerlegt werden und diese werden dann nacheinander auf das Übertragungsmedium gegeben. Jedes Verkabelungssystem arbeitet mit einer bestimmten Übertragungsbandbreite, prinzipiell werden hier zwei Arten unterschieden:
$ \ast$
Basisband-Verfahren
$ \ast$
Breitband-Verfahren


Unterabschnitte

Yasar Arman
2000-05-15