next up previous contents
Nächste Seite: Das CSMA/CD Verfahren (IEEE Aufwärts: Struktureller Aufbau eines LANs Vorherige Seite: Bandbreite   Inhalt

Zugriffsverfahren

Aus den bislang beschriebenen Kennzeichen lokaler Netzwerke wissen wir, daß ein lokales Netz aus Arbeitsstationen, Servern, Kabeln, Netzwerkkarten, Software und anderen Dingen aufgebaut ist. Was wir bislang außer Acht gelassen haben ist die Art und Weise, wie die am Netz hängenden Stationen die Daten auf das Übertragungsmedium bringen. Um dies zu erläutern, ein Beispiel mitten aus dem Leben: Man stelle sich eine große, breite Straße in einer Stadt vor. In diese Straße münden jede Menge Nebenstraßen. Die breite Straße ist ein Synonym für unser Übertragungsmedium im Netzwerk, die Nebenstraßen stehen für die angeschlossenen Arbeitsstationen. Die Straßen werden von Verkehrsteilnehmern zur Beförderung von Waren benutzt, was im Netzwerk der Transport von Daten (Informationen) entspricht. Jeder, der auf der Highway etwas transportieren möchte, muß einmal aus einer Nebenstraße auf die Hauptstraße einbiegen. Ist nun das Einbiegen von einer Seitenstraße auf die Hauptstraße nicht durch irgendwelche Vorschriften geregelt (z.B. Ampeln, Vorfahrtschilder, Schupos etc.), entsteht unweigerlich ein endloses Chaos. Ähnlich verhält es sich in lokalen Netzen, da nur ein Übertragungsmedium für alle Teilnehmer zum Transport der Daten zur Verfügung steht. Es muß genau festgelegt werden, wer zu welchem Zeitpunkt das Medium zur Datenübertragung belegen darf. Bei den herkömmlichen Verfahren können nicht zwei Stationen gleichzeitig senden. Es muß also genau geregelt sein, wie der Zugriff auf das Übertragungsmedium erfolgen darf. Genau dazu dienen die sogenannten Zugriffsverfahren. Derer gibt es prinzipiell drei, die sich im Laufe der Jahre als Standards in lokalen Netzen durchgesetzt haben:
$ \Rightarrow$
das CSMA/CD Verfahren für Bus-Systeme
$ \Rightarrow$
das Token Ring für Ring-Systeme
$ \Rightarrow$
das Token-Bus-Verfahren für Bustopologie mit Token-Verfahren


Unterabschnitte
next up previous contents
Nächste Seite: Das CSMA/CD Verfahren (IEEE Aufwärts: Struktureller Aufbau eines LANs Vorherige Seite: Bandbreite   Inhalt
Yasar Arman
2000-05-15